Fachschule Reutlingen  ›  Fortbildung  ›  Singen mit Kindern

Fortbildung

Singen mit Kindern

Faltblatt der früheren Fortbildung - Termine liegen in der Vergangenheit.

Singen gehört zu unserem Leben wie Atmen, Hören und Sprechen. Für Kinder ist die Zeit im Kindergarten oft die erste Begegnung mit Liedern und ihrer eigenen Singstimme. Das ist für alle Kinder eine große Chance, frühzeitig ihre eigene Stimme zu entdecken, musikalisch und sprachlich gefördert und in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt zu werden.

Die Termine für 2018 stehen noch nicht fest.

  • ORT: Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik, An der Kreuzeiche 19, 72762 Reutlingen
  • ZEIT: 4 x samstags von 09:00 Uhr – 12:45 Uhr
  • TERMINE: noch nicht bekannt
  • KOSTEN: 150 Euro (110 Euro für SchülerInnen der Evang. Fachschule Reutlingen)
  • ANMELDESCHLUSS: noch nicht bekannt
  • ZERTIFIKAT: Bei erfolgreicher und regelmäßiger Teilnahme wird ein Zertifikat ausgestellt.
  • DOZENTINNEN: Silke Blanz, Birgit Reichart, Karin Unold

Vertiefende Stimm- und Singarbeit

Dazu braucht es musikalisch gut ausgebildete Erzieherinnen und Erzieher, die über einen eigenen, persönlichen Zugang zum Singen, Hören und Bewegen den Kindern helfen, ihre Stimme ganzheitlich zu entdecken und zu entwickeln.

Singen ist

  • die eigene Stimme kennenlernen und weiterentwickeln
  • spielerische Sprachförderung
  • aufeinander hören und reagieren
  • miteinander in Beziehung treten
  • unmittelbarer Ausdruck des ganzen Körpers
  • professioneller Umgang mit Literatur

Inhalte der Fortbildung „Singen mit Kindern“

  • Entdecken und Ausbilden der eigenen Singstimme
  • Wahrnehmen und Bedienen des Körpers als ganzheitliches Instrument
  • Kennenlernen und Einüben des Singens in Kinderstimmlage
  • Auffrischen und Erweitern der Grundkenntnisse in Musiktheorie
  • Lernen und Üben des Vom-Blatt-Singens als Hilfe zur Erarbeitung von neuen Liedern
  • Ein-und mehrstimmiges Singen in der Gruppe
  • Aufbauen und Erweitern eines Liedrepertoires mit alten und neuen, unbekannten und erprobten Liedern
  • Erlernen rhythmischer und harmonischer Begleitung von Liedern mit klassischen Instrumenten (Klavier, Flöte, Gitarre) und Orffinstrumentarium

Durch Team-Teaching können wir in Kleingruppen individuell auf Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmenden eingehen und die Fortbildungszeit optimal nutzen.

Mit Kindern singen ist Beziehungsarbeit und Persönlichkeitsbildung

Die Zusatzqualifikation „Singen mit Kindern“ richtet sich an Fachkräfte in der Arbeit mit Kindern: Erzieherinnen und Erzieher in städtischen und kirchlichen Einrichtungen, Auszubildende im ersten und zweiten Ausbildungsjahr sowie im Berufspraktikum, Schülerinnen und Schüler aus dem Berufskolleg.